Verbindung zwischen Prozac, Ritalin, Luvox, Zoloft und Paxil zu den „US-School Shootings“

Das Journal der American Medical Association veröffentlichte 2008 eine Studie, dass es einen enormen Anstieg bei der Verschreibung von Anti-Depressiva, bei Vorschulkindern im Alter von 2 bis 4 Jahren anzeigt! Die „Grausamen Zwei“ sind genau das! Wenn Sie geben diese Medikamente Ihren Kindern im Vorschulalter und das Drama beginnt, sind untätig, bis wir selbst durch unsere Teenager dann betroffen sind? Es wurde ein Zusammenhang zwischen Amokläufen und den Schützen mit diesen Medikamenten fest gestellt! Waffengewalt ist an Schulen tatsächlich sich seit 1992 verschwunden, während Gewalt im Allgemeinen in den Schulen sich stetig erhöht hat! Wenn die Mehrheit der bisherigen schulischen Waffen-Gewalttäter mit Anti-Depressiva vollgestopft wurden, dann liegt es nahe, daß die anderen Gewalttaten an Schulen zu diesen Medikamenten zurrück zu führen sein dürfte mehr als von der Hand zu weisen! (Ausschlußverfahren von Möglichkeiten). Ich habe viel über die Oregon shootings gelesen und wie der Beteiligte Kip Kinkle hatte unter den einfluß von PROZAC® gestanden. Ich hatte dieses gehört, aber jetzt hatte ein Freier Schriftsteller aus Vermont ausgesagt, daß „Fast jedes Massaker, das überall in den USA und Kanada aufgetreten war im Laufe des letzten Jahrzehnts hatte jeder der einzelnen Personen mit einem verschreibungspflichtigen Medikament namens Prozac oder einem seiner Verwandten Präparate Verbindung sowie anwendung.“

Wir hatten dieses Problem bereits in den achtziger Jahren und hatten schon bereits den Lauten Aufschrei der Gesellschaft! Ich dachte Ärzte hatten gelernt, wie man dieses Zeug verwenden und die Überwachung von Patienten gewährleistet, da wir, wenn diese Probleme auftreten, diese auch unter den Menschen stoppen müssen in der Gesellschaft!

Wir haben Waffen weg geschlossen, Begrenzung Munition, Hintergrund-Überprüfungen, und in einigen Staaten verbindliche Wartezeiten geduldig zugestimmt, aber diese Ärzte (und Eltern) setzen rücksichtslos die Kinder auf Anti-Depressiva, ohne ein wachsames Auge bezüglich von Verhaltensänderungen danach! Von der Fürsorgepflicht oder schlimmer noch die Eigenverantwortung endlich einmal wieder in die eigene Hand zu nehmen wird voll und ganz einfach so vom Tisch gefegt!

Ich möchte ebenfalls an dieser Stelle aufzeigen, daß nach “ Grundgesetz “ in Deutschland die Einheimischen keine rechte besitzen sich gegen solchen unzumutbaren Kriegslisten sich zu verteidigen, allerdings die Fremdnationen, die nur durch Vorlage eines Fremdstaatennachweises locker in jeden Waffengeschäft innerhalb Deutschlands sich mit allem nach Herzenwünschen ausstatten können wie es Ihnen beliebt, da für Sie nicht das Grundgesetz sondern die Verfassung von 1874 gültig ist! – Wenn diese nicht auch bereits schon durch irgend wen versucht wurde aus zu hebeln…

Diese Anti-Depressiva, als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), sind dafür bekannt zu helfen, aber das Problem entsteht, wenn ein Patient die Einnahme des Medikaments verweigert und somit sich einer Unmenge an Psychologischer Gewalt aus dem Lebensalltag frei setzt. Wir haben dieses Problem erkannt, da Prozac bereits in den achziger Jahren den Ruf hatte als „Jedermann-Anti-Depressiva“, aber alle Patienten waren trotzdem deprimiert. Das gab uns die „Laufende Presse“ sowie die „Prozac Initiative“ Sprüche und „deren Wahrhaftigen Worte“ mit der Propaganda-Maschinerie in die Bevölkreung.

Wenn eines dieser Ereignisse eintritt und Leute, wie ein „Präsident“, zeigen gerne auf die Waffen, Waffenbesitzer, sowie die Unternehmen für verantwortlich! Warum zeigen sie auf das Werkzeug, und nicht auf die Person, die das Werkzeug benutzen, von einer Sauberen Hintergrund-Erforschung wo das an der Gesellschaft überhaupt erst einmal zustande kommen konnte ?

Fahrzeuge töten mehr Menschen als Waffen, aber man hört nicht jeden Rufen nach einem Verbot von Fahrzeugen!

Wenn es eine Wahrheit gibt als Verbindung zwischen diesen Drogen und der Waffengewalt dann sind es diese Ärzte (und Eltern), denn Sie setzen diese Kinder auf diese Medikamente und nicht nach oben auf sie als notwendig, dann sollten wir vielleicht beginnen, ein wenig näher an dieser Situation mehr zu hinterfragen! Wenn irgendeine Logik dahinter stecken mag (und ich sehe diese nicht) irgendwen zu verklagen wie z.B. die Hersteller dieser Medikamente, dann gibt es definitiv die Logik, daß nach dieser Ärzte (und Eltern) für die Umsetzung der SSRI Medikamente durch diese Kinder ohne Nachforschungen dafür zu sorgen, dass sie nur nicht aufhören dieses Gifte ein zu nehmen.

Von Fehlzeiten nicht teilnahme im Sport, werden Kinder heute mehr vor Verlust und Versagen geschützt denn jemals zuvor! Wenn ein Kind den anschein erweckt gestresst zu sein wird gern zu diesen Medikamenten gegriffen: „es so viel schwerer in dieser Zeit auf zu wachsen“, so scheint es zumindestens! – BULONEY

Jede Generation hat ihre Kämpfe und diese Generation ist es nicht anders! Frühere Generationen hatten damit zu kämpfen, um in der Natur zu überleben. Wenn man mit der Natur zu kämpfen hat, muss man gegen diese Punkten, denn wenn du verlierst, stirbst Du!

Bevor wir wieder uns einmal Hirngespinsten der Wissenschaftlern, die im Auftrag der Pharma-Bankster-Mafia arbeiten, wie unsere allseits beliebten Regierungsoberhäupter auf der gesamten Westlichen Welt (mehr als einmal), sollten wir vielleicht aufhören die Rechte der Menschen anzugreifen, die Beschränkung der gesetzestreuen Bürger auf erlegen und einen genaueren Blick auf die Familien dieser Kinder und die Ärzte werfen, die diese Medikamente in erster Linie verschreiben!

Ich möchte den Bundesredierungen der westlichen Welt einmal empfehlen Ihr Gehirn ein zu schalten, sofern überhaupt funktionsfähig, und die NH Legislature sowie diesen Artikel zu lesen und überprüfen Sie in diesen Informationen, so dass wir vielleicht die Ursache des Problems, die diese SSRI Drogen und KEINE WAFFEN ODER NATIONALITÄTENPROBLEME wieder einmal als Propaganda zu benutzen, denn anscheinend sind nirgends die Verantwortlichen auffindbar, nicht ansprechbar, oder der einfachheit halber nicht mehr am Leben aus Finanzinteressen sowie Machtgier!

Hier sind die letzten großen Schulischen Schützen, unter dessen jeweils der Link unter jedem Namen zu eine seriöse Nachrichtenquelle führt, der sie alle verbindet mit SSRI (selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer) wie Prozac, Ritalin, Zoloft, Luvox, Paxil, und andere:
1) 20. Mai 1999:. TJ Solomon, ein 15-jähriger, 6 Verwundete, Heritage High School in Conyers, Georgia http://add.about.com/health/add/library/weekly/aa052599.htm CNN Reports Das TJ Solomon stand unter einfluß von Ritalin.

2) 16. April 1999:. Shawn Cooper, ein 15-jähriger, Notus  Junior-Senior High School in Notus, Idaho: http://www.boiseweekly.com/archive/v7i42/cope/cope_col.html  Berichtes , daß Cooper unter einfluß von Medikamenten sowie weitere Arzneimittel stand.

3) 20. April 1999: Eric Harris und Dylan Klebold töteten 13 und verwundeten 23 an der Columbine High School. http://www.washingtonpost.com/wp-srv/national/daily/april99/antisocial04299.htm  Eric Harris, Die scheinbare Führer der Angriff hatte Luvox gewesen. ( Alternativ: Bowling for Columbine )

4) 21. Mai 1998:. Kip Kinkel, eine 15-jähriger tötete 4 und verwundete 23 bei Thurston High School in Springfield, Oregon http://www.drugawareness.org/washtimes.html   Kinkle wurde Einnahme von Prozac bestätigt.

5) 24. März 1998: Mitchell Johnson, 13 Jahre, und Andrew Golden, 11 Jahre, eröffneten das Feuer auf ihre Mitschüler und töteten 5 und verletzten 11 an der Westside Middle School in Jonesboro, Arkansas.

Arkansas Online   http://www.ardemgaz.com/prev/jonesboro/brygolden24.html Andrew Golden Medical Records Courts freigegeben, aber nicht für die Öffentlichkeit einsehbar!

Jon Rappaport, von der Truthseeker Foundation: http://www.nfgcc.org/schoolviolence.htm

Ein Arzt von der Georgetown University kommentierte auf dem Fernsehen-Netzwerk, daß einer der Jungen zuvor für gewalttätiges Verhalten behandelt worden war. (Behandelt mit was?)

Und nach Arianna Huffington sind die folgenden Ereignisse zu Anti-Depressiva ebenfalls verbunden:

6) Julie Marie Meade aus Maryland, die zum Tode durch die Polizei kam und erschossen wurde, als sie winkend mit einer Pistole auf sie zu kam. http://www.ariannaonline.com/columns/files/070998.html

7) Ben Garris, ein 16-jähriger in Baltimore, der seinen Berater erstochen hat.  http://www.ariannaonline.com/columns/files/070998.html

8) Kristina Fetters, eine 14-Jährige aus Des Moines, Iowa, die ihre Großtante in einen Wutanfall erstach, sie landete eine lebenslange Haftstrafe. http://www.ariannaonline.com/columns/files/070998.html

9) Pfizer, der Hersteller von Zoloft steht aktuell ein Verfahren einer aus Kansas stammenden Familie für den Selbstmord ihres 14 Jahre alten Sohn, der mit Zoloft behandelt wurde. http://www.ariannaonline.com/columns/files/061099.html

10) Der Landsitz von Brynn Hartman, Ehefrau des Saturday Night Live Comedian, Phil Hartman, verklagte ebenfalls den Hersteller Pfizer, da Mrs. Hartman auf Zoloft gewesen war, als sie ihren Mann und sich selbst getötet hat! http://www.ariannaonline.com/ columns/files/061099.html

Diese Medikamente deren Nebenwirkungen sind wie folgt Schlaflosigkeit, Angstzustände und Unruhe. (From The New York Hospital Cornell Medical Center), und manchmal sogar suizidale Tendenzen vor allem mit Fluoxetin (Prozac). Diese Ergebnisse wurden bei Erwachsenen und einigen Jugendlichen gefunden worden, aber der beste Weg für die Verschreibung SSRI bei jungen scheint extreme Vorsicht oberstes Gebot!

Wie konnten so viele dieser rechtlich legalen Drogen Kinder ohne Aufsicht gelassen werden?

Nach einer Stunde oder so der Forschung habe ich festgestellt, dass dies ganz offensichtlich als Vorsatz heraus stellt! Das Hauptproblem bei der Informationsbeschaffung, ist die Tatsache, daß diese jungen Menschen, von den Information abgeschnitten und unter Verschluß gehalten werden. Ebenfalls werden diese Patienten von der Öffentlichkeit abgeschirmt sowie unter Verschluß gehalten wie die Dokumente. Drei Wochen nach dem Columbine Massaker hielt der Präsident eine Konferenz zum Thema Jugendgewalt und erklärte: „die besten Ideen kommen von Menschen, die wirklich einen Unterschied in sich erkennen können: Eltern und Jugendliche, Lehrer und religiöse Führer, Strafverfolgung, Waffenhersteller, Vertreter der Entertainment-Industrie und diejenigen von uns hier in der Regierung. “

Der Präsident schien ein sehr wichtiger Faktor in dieser Konferenz zu verpassen und das war die psychische Gesundheits-Industrie. Jeder medizinische Angestellte, der diese Vorgänge unter der Aufsicht der Bundesgesundheitsbehörde unterliegt für psychische Gesundheit, beteiligt sein könnte, um wichtige Informationen wie die Verbindung zwischen diesen SSRI und viele dieser Gewalttaten hinzuzufügen haben. Alles über diese SSRI Medikamente lässt den begründeten Verdacht aufkommen, daß eine engmaschige Überwachung ebenfalls sehr wichtig wäre, aufgrund der Tatsache, daß das Medikament regelmäßig eingenommen werden muss und die Einnahme dieser Medikamente können psychotische Reaktionen hervorrufen.

Anstatt Zeit und Geld auf das Fahrzeug von Gewalt, die Waffe, sollten wir untersuchen die Ursache der Gewalt, die sehr gut die Verschreibung dieser Psychopharmaka wie Ritalin, Luvox, Zoloft, Paxil und Prozac sein kann und es leben viele jungen Menschen in diesem Land!

Einen schönen Beitrag fand ich auch auf Youtube:

Ich möchte ebenfalls auf Weiterführende Quellen Verweisen:

http://www.adfd.org/wissen/Klagen_gegen_SSRI-Hersteller

http://www.bilanz.ch/unternehmen/prozac-leise-killer

http://www.ritalin-kritik.de/posteingang-psychopharmaka-10.php

Advertisements

Über TheWinOutR

Ich will es nicht wissen, was schlimmer ist: das Messi-Sianische Syndrom, also alles sich ansammeln und nichts verstehen oder das es einem immer wieder von allem vor die Füße geworfen wird, daß sich die Welt hinter einer Pappkammeraden-Fassade aufhält die schon lange umgefallen ist vom Geistesgestank derer selbigen
Dieser Beitrag wurde unter Herrscherverhalten, Psychologische Kriegsführung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s